Textantrieb

Manuskript

Text

Die Symbolsprache

Wir möchten nun die Symbolsprache einführen, die schriftliche Formalsprache, die wir im Laufe der hiesigen Untersuchung einsetzen werden, um jeweils zu präzisieren, über welchen Text wir genau sprechen. Zuerst führen wir die Symbolsprache informell, voraussetzungslos ein, um sie intuitiv zu erfassen. Später werden wir sie formaler definieren.

Symbol

Zweck der Symbolsprache ist es, schriftlich beliebige symbolische Gebilde auszudrücken, das heißt mittels Symbole auf Erscheinungen hinzuweisen und die Beziehungen zwischen ihnen zu erfassen.

Ein Symbol wird in der Symbolsprache durch einen Bezeichner dargestellt, der aus einem oder mehreren Worten besteht. Jedes Symbol muss definiert werden. Beispiel:

~= Dieser Zug;
~= Dieser Bahnof;

Oben wurden zwei Symbole definiert, mit denen ich jeweils auf den Zug und auf den Bahnhof verweise, die ich gerade sehe.

Symbolgeflecht

Ich stehe vor einem Bahnof und sehe, dass gerade ein Zug einfährt. Durch symbolische Reduktion kann ich zu drei Symbolen kommen: Bahnof, Zug, Einfahren. Ich kann diese Symbole „Dieser Bahnhof”, „Dieser Zug” und „Einfahren” nennen und die Wahrnehmung symbolisch so ausdrücken:

~ Einfahren { 
    ~ Fahrzeug = Dieser Zug;
    ~ Ort = Dieser Bahnhof;
};

Dieser Ausdruck besagt, dass gerade ein Einfahren der Fall ist, und es wird konkretisiert, dass dieses Einfahren darin besteht, dass ein bestimmtes Fahrzeug, dieser Zug, in einen bestimmten Ort, diesen Bahnhof, hinein fährt. In der Symbolsprache ist der obige Ausdruck zulässig, wenn wir im Voraus das Einfahren selbst überhaupt definiert haben. Etwa so:

~= Einfahren { ~= Fahrzeug; ~= Ort; };

Dasselbe kann man so ausdrücken:

~= Einfahren;
~= Fahrzeug ^ Einfahren;
~= Ort ^ Einfahren;

Hier werden das Symbol Einfahren und zwei Rollenbilder, Fahrzeug und Ort, eingeführt. Bei jeder Instanz eines Einfahrens kann man dann mit der Symbolsprache spezifizeren, welche anderen Symbole diese Rollen spielen, also was bei jedem konkreten Einfahren jeweils das Fahrzeug und was der Ort ist.

Nun gibt es verschiedene Arten von Fahrzeugen, die in verschiedenen Arten von Orten einfahren können. Um dies in der Symbolsprache aufzuzeichnen, könnten wir weitere Symbole einführen:

~= Zug : Fahrzeug;
~= PKW : Fahrzeug;
~= Halteplatz : Ort;
~= Bahnhof : Halteplatz
~= Taxihalteplatz : Halteplatz

Wir sagen, dass ein Zug den Typ Fahrzeug instanziiert. Mit einer Angabe von Untertypen lässt sich das Symbolgeflecht konkretisieren:

~ Einfahren { 
    ~ Fahrzeug : Zug = Dieser Zug;
    ~ Ort : Bahnhof = Dieser Bahnhof;
};

Der obige Satz in der Symbolsprache gibt also den Sachverhalt wieder, den ich wahrnehme, indem ich sehe, dass gerade ein Zug in den Bahnof einfährt. Hier wird die Beziehung zwischen den drei Symbolen erfasst. Die Symbole an sich werden nicht formal weiter erörtert und stellen die Grenze dieses Ausdrucks dar.

Ein und dasselbe Symbol kann in mehreren Sätzen vorkommen. Dies lässt sich in der Symbolsprache dadurch erfassen, dass man mehrere Symbole definiert, die miteinander mit einem Gleichheits-Verweis verknüpft werden.

~= Dieser Zug : Zug;
~ Einfahren { ~ Fahrzeug # Dieser Zug; ~ Ort = Kilianstädten Bf; };
~ Einfahren { ~ Fahrzeug # Dieser Zug; ~ Ort = Bad Vilbel Bf; };

Von ein und demselben Zug wird oben besagt, er sei in zwei verschiedenen Bahnhöfen eingefahren.

Text

Text nennen wir das Gebilde, das aus einer Verflechtung von Symbolen ensteht. Der obige Satz in der Symbolsprache spezifiziert einen Text. Der Text ist hier die logische Struktur allein. So etwas wie die Bedeutung der einzelnen Symbole wird explizit vom Text ausgeschlossen. Ein und derselbe Text kann in verschiedenen Kontexten eingesetzt werden, indem man die Symbole jeweils mit anderen Erscheinungen belegt. So könnte der obige Satz etwa an vielen Bahnhöfen zu vielen Zeitpunkten angewendet werden.

Ein Text besteht also aus einer zusammenhängenden Verflechtung von Symbolen. Durch die Symbolsprache lassen sich Texte erfassen, deren Symbole diese drei Beziehungsarten aufweisen: Rolle, Typ und Bestandteil.

Die Symbolsprache wird in der experimentellen Software Textengine implementiert.